Kalender Quick-View

 

Jedes Jahr werden vom Bayerischen Fußball-Verband junge, engagierte Vereinsfunktionäre mit dem „Fußballhelden Ehrenamtspreis“ ausgezeichnet. Dieses Jahr wurde Daniel Wiesmayer vom TSV Vilslern für den Landkreis Landshut als Preisträger ausgewählt und im Rahmen einer feierlichen Ehrenveranstaltung in Regensburg für sein jahrelanges, außerordentliches Engagement geehrt.

Bereits in jungen Jahren begann Daniel Wiesmayer seine Fußballkarriere als Spieler beim TSV Vilslern und ist bis heute in der Herrenmannschaft als wichtiger Bestandteil aktiv. Darüber hinaus engagiert er sich außerordentlich für das Vereinsleben und den Nachwuchsbereich. Unter anderem fungiert er als Abteilungsleiter des Mädchenfußballs beim TSV und trainiert selbst leidenschaftlich gern die C- und B-Juniorinnen. Zudem arbeitet Daniel im Vereinsausschuss mit und ist Ansprechpartner für „Ballbina kickt“. Im Jahr 2015 brachte er sich rund um die in Landshut stattfinde „Fußballiade“ stark ein, die unter dem Motto „Bayern feiert Fußball“ stand und neben zahlreichen Fußballturnieren auch musikalische und kulinarische Highlights zu bieten hatte. Ein besonderes Highlight für Daniel und seine Spielerinnen war sicherlich auch die Teilnahme an den „United World Games“ in Klagenfurt im vergangen Jahr, bei denen sich Mannschaften aus verschiedenen Nationen im Klagenfurter Stadion messen konnten.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung mit Laudatio nahm Daniel Wiesmayer den Ehrenamtspreis vor ca. 2 Wochen in Regensburg, neben 24 anderen „Fußballhelden“, entgegen. Als besonderes Highlight erhielten die Preisträger, dank der Kooperation des DFB mit einem Reiseveranstalter, eine einwöchige Bildungsreise nach Barcelona, die ihre geleistete Arbeit honorieren soll. Auch der TSV Vilslern bedankt sich bei Daniel für seine zuverlässige, jahrelange Arbeit und seine zielstrebige Art und hofft, dass er dem Verein noch lange erhalten bleibt.

DSC 0008 min