Seit Mitte Februar bereiten sich die Fußballherren des TSV Vilslern akribisch auf die Rückrunde der Kreisklasse Landshut vor. Nach der zufriedenstellenden Hinserie, die mit einem 3. Platz zur Winterpause endete, galt es nun die nötigen Kräfte zu mobilisieren, um die aktuelle Tabellensituation im Frühjahr weiter zu verbessern. Zu diesem Zweck wurde ein straffes Trainingsprogramm absolviert, welches neben zahlreichen Trainingseinheiten auch insgesamt vier Vorbereitungsspiele beinhaltete. Leider mussten die Spiele gegen den FC Eberspoint und den SV Schwindegg aufgrund von Spielermangel der gegnerischen Mannschaft abgesagt werden. In den folgenden drei Spielen musste man sich teils deutlich geschlagen geben, wobei immer wieder Defizite in der Defensive deutlich wurden. So war man sowohl dem SV Mirskofen, dem SSV Weng als auch dem TSV Neumarkt St. Veit unterlegen. Lediglich gegen den TSV St. Wolfgang konnte ein souveräner 5:2 Sieg eingefahren werden. Als absolutes Highlight der Vorbereitung kristallisierte sich das fünftägige Trainingslager auf Mallorca (Spanien) heraus, welches die Mannschaft noch mehr zusammenschweißte. Unter besten Bedingungen und frühlingshaften Temperaturen wurde akribisch an den läuferischen, technischen und taktischen Fähigkeiten gearbeitet. Insgesamt lässt sich trotz des holprigen Starts auf eine sehr gelungene Vorbereitung, unter der Leitung von Trainer Christoph Hampe und Co-Trainer Luca Schultheiß, zurückblicken. Auf den Rückrundenauftakt darf man daher gespannt sein. Gegner ist hierbei der aktuelle Tabellenachte aus Altfraunhofen. Die Begegnung findet am 25.03.2018, um 15:00 Uhr am Sportgelände des TSV Vilslern statt. Zuvor spielen bereits um 13:00 Uhr die jeweiligen zweiten Mannschaften. Die Mannschaft des TSV Vilslern freut sich auf den Rückrundenstart und hofft auf zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung.

Trainingslager Mallorca

Add comment


Security code
Refresh